25.08.13 TSV Wolfstein II : FC Trautmannshofen 0:1 (0:0)

Ein verdienter Sieg für den FCT der vor allem in der zweiten Hälfte ständig auf die Führung drängte aber immer wieder am überragenden Keeper aus Wolfstein scheiterte.

Trautmannshofen startete gut in die Partie und hatte mehrere Möglichkeiten in Führung zu gehen. Wolfstein gab zweimal brandgefährlich vors Tor, zuerst parierte Torhüter Knut Nößler klasse im 1 gegen 1, kurz vor der Pause hatte er Glück als ein Kopfball vom Wolfsteiner Stürmer knapp am Pfosten vorbei ging. Der FCT war immer am Drücker und hatte gefühlte 20 Ecken die jedoch alle keinen Erfolg brachten, entweder stand der Pfosten im Weg oder der Wolfsteiner Torwart fischte alles raus was es zum halten gab. In der 70min war jedoch auch dieser machtlos. Ein langer Ball von Andreas Semmler wurde vom Verteidiger unglücklich abgefälscht und ermöglichte Benedikt Mühlbauer frei Bahn aufs Wolfsteiner Tor. Unser Stürmer verwandelte sicher und erzielte somit das goldene Tor des Tages. Nach der verdienten Niederlage letzte Woche zuhause gegen Winkelhaid II konnte man nun den zweiten Dreier einfahren und will nächste Woche zuhause gegen Holzheim II gleich den nächsten folgen lassen.