08.09.2013 TSV Stöckelsberg : FC Trautmannshofen 0:0 (0:0)

Ein müdes 0:0 war das Ergebnis beim Auswärtsspiel in Stöckelsberg. Gleich auf 4 Positionen musste Trainer Andreas Semmler Urlaubs- und Verletzungsbedingt umstellen. Nach einer viertel Stunde abtasten war kam der FCT etwas besser ins Spiel, Torchancen waren jedoch im gesamten Spiel Mangelware. Auf dem schwer bespielbaren steinharten Platz war es nicht möglich vernünftige Pässe zu spielen. Für die Zuschauer war es ein schlechtes Spiel mit den wenigen besseren Torchancen für den FCT vor allem in der zweiten Hälfte. Die beste Chance hatte Lukas Merz als er aus kurzer Distanz den Ball nur an den Pfosten setzte. Ein Volleyschuss von Daniel Bösl konnte der Keeper noch zur Ecke klären, die dritte gute Möglichkeit vergab Steffen Wittmann aus spitzen Winkel. So reichte es nur zu einem 0:0 und man verschwindet langsam im Niemandsland der Tabelle.

Nächste Woche findet um 15:00 Uhr das Kirwaspiel und zugleich Derby gegen den Kreisklassen-Absteiger aus Oberwiesenacker statt, wir freuen uns auf viele Zuschauer!