17.11.2013 DJK SV Pilsach : FC Trautmannshofen 1:1 (1:0)

Neben den verletzten Benedikt Mühlbauer und Steffen Ibler musste der FCT kurzfristig auch noch krankheitsbedingt auf Spielertrainer Andreas Semmler und Markus Graf verzichten. Die Vorzeichen standen erstmal schlecht und wurden durch das frühe Pilsacher Führungsdurch durch Marco Hablowetz in der 6 Minute nicht wirklich besser. Unbeeindruckt vom Rückstand kämpfte sich der FCT ins Spiel und kam auch zu ersten guten Möglichkeiten. Thomas Bösl hatte den Ausgleich auf den Fuß als er einen Abpraller vom Keeper nur ans Außennetz setzte, kurz darauf war Christoph Märtl der Mann mit dem Ausgleich auf den Fuß, doch auch er scheiterte aus kurzer Distanz am langen Pfosten.

In der Halbzeit wechselte man Johannes Zitzmann ein der bereits mit seinem ersten Ballkontakt den Ausgleich erzielte (47min). Eine Flanke von Daniel Bösl wurde noch leicht abgefälscht und landete bei Johannes Zitzmann der aus kurzer Distanz nur  noch den Fuß hinhalten musste. In der Folgezeit war es ein offenes Spiel, beide Mannschaften hatten Siegchancen, scheiterten jedoch entweder am jeweiligen Keeper oder am eigenen Unvermögen. So endete die Partie mit einem gerechten 1:1 war aufgrund der vielen Ausfälle für den FCT als Erfolg gewertet werden kann.

An diesem Spieltag gewann Velburg zuhause gegen Postbauer mit 4:1 und fügte dem Tabellenführer die erste Niederlage bei. Velburg schob sich mit dem Sieg auf Platz 2 und führt nun die Fünfergruppe (Velburg, Winkelhaid II, Holzheim II, Oberwiesenacker und Trautmannshofen) an die noch um den zweiten Platz kämpft. Die 5 Mannschaften trennen nur 4 Punkte und es bleibt weiter spannend. Nächste Woche kann der FCT beim TSV Winkelhaid II (Anpfiff bereits um 12:30 Uhr) einen wichtigen Dreier im Kampf um den zweiten Platz machen!