03.06.2014 DJK SV Berg : FC Trautmannshofen 0:6 (0:5)

Obwohl man Ersatzgeschwächt war gab der FCT in der ersten Halbzeit richtig Gas und führte bereits zur Pause 5:0. Den Anfang machte Johannes Altmann in der 21min mit einem verwandelten Strafstoß den er selbst rausgeholt hatte. Kurze Zeit später schickte Andreas Semmler unseren Flügelflitzer Steffen Wittmann auf die Reise, der ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte sicher zum 2:0. Den exakt gleichen Spielzug durfte man in der 33 Minute bestaunen, wieder netzte Steffen Wittmann ein und es stand 3:0. In der 38min setzte sich der überragende Steffen Wittmann erneut auf der rechten Seite durch und passte auf den mitgelaufenen Johannes Altmann der aus kurzer Distanz zum 4:0 erhöhte. Kurz vor der Pause war es wieder Johannes Altmann der nach schöner Einzelleistung im Strafraum das 5:0 erzielte. Berg fand in der ersten Hälfte nicht wirklich statt, zwei Torschüsse konnte Knut Nößler klasse parieren. Ein indirekter Freistoß innerhalb des Strafraumes wurde kläglich vergeben. Nach der Pause klingelte es bald wieder im Kasten der Berger. Wieder war es Johannes Altmann der nach einer klasse Flanke von Michael Kastner den Ball mit der Fußspitze am Keeper vorbeilenkte zum 6:0, sein viertes Tor in diesem Spiel. Danach ließ es Trautmannshofen etwas ruhiger angehen und verwaltete das Ergebnis bis zum Schluss. Mit diesem Auswärtssieg sicherte sich der FCT den dritten Tabellenplatz (Holzheim II ist punktgleich aber wir haben das deutlich bessere Torverhältnis) und beendet die Saison absolut zufrieden. Ein Fazit zur Saison folgt vielleicht noch in den nächsten Tagen…