23.05.2015 SV Moosbach : FC Trautmannshofen 1:1 (0:0)

Der FCT erkämpft sich mit einer Rumpftruppe ein Unentschieden beim Aufstiegskandidaten SV Moosbach. Wie bereits am Mittwoch mussten einige Verletzte ersetzt werden und so musste der eigentlich nicht mehr aktive Spieler Christian Blomenhofer von Anfang an ran. Auf der Bank saß mit Markus Graf ein Akteur der nach langer Verletzungspause langsam wieder fit wird und zusätzlich noch Sebastian Lang aus der A-Jugend der in der Halbzeit nach...gekommen ist.

Erneut spielte man konzentriert und ließ wenig Chancen zu, Moosbach versuchte viel mit lange Bälle zu agieren die jedoch stets sicher vom Keeper Patrick Ehrnsberger abgefangen wurden. Vorne setzte man Nadelstiche und war durch seine schnellen Offensivleute immer wieder gefährlich. Bis zur Halbzeit schaffte man das 0:0 zu halten. In der zweiten Hälfte war man dann kurze Zeit sogar am Drücker und schaffte die 1:0 Führung. Ein schön herausgespielter Spielzug vollendete Steffen Wittmann aus spitzem Winkel nach Vorlage von Benedikt Mühlbauer. Doch die Führung hielt nur 2 Minuten, nach einem Schiedsrichterball war Trautmannshofen kurz unsortiert und unterschätze den langen Ball des Keeper vom SV Moosbach. So kam der Moosbacher Stürmer zum Kopfball und verlängerte über Patrick Ehrnsberger hinweg zum 1:1 Ausgleich. Jetzt drückte Moosbach ordentlich auf den Siegtreffer und hatte mit einem Lattentreffer etwas Pech. Die letzten beiden Möglichkeiten hatte jedoch nochmal der FCT, so hätte Sebastian Lang und auch Johannes Altmann gute Optionen den Ball zur erneuten Führung zu versenken, scheiterten jedoch beide knapp.

Mit dem Unentschieden kann man bestens zufrieden sein aufgrund der personellen Situation. Nächsten Sonntag kommt der abstiegsbedrohte DJK SV Oberwiesenacker nach Trautmannshofen.