26.07.2015 FC Trautmannshofen : TSV Wolfstein 4:0 (2:0)

Auch im zweiten Spiel im Pokal bleibt der FCT ohne Gegentor und gewinnt völlig verdient mit 4:0 gegen den Nachbarn und Aufsteiger Pilsach. Trotz schwerer Beine nach dem zweitätigen Trainingslager war der FCT zu jeder Zeit überlegen und siegte auch in dieser Höhe verdient. Die Tore für die Heimelf schossen Tobias Scherer (2x), Benedikt Mühlbauer und Christoph Märtl.

Am Mittwoch geht es im entscheidenen Spiel gegen den Kreisligisten TSV Wolfstein um den Einzug in die nächste Runde. Da Wolfstein heute nur 2:2 Unentschieden in Oberwiesenacker gespielt hat würde dem FCT ein Unentschieden reichen. Anpfiff ist in Trautmannshofen am B-Platz um 18:30 Uhr.