30.08.2015 FC Trautmannshofen : ASC Sengenthal 6:1 (3:1)

Bei heißen Temperaturen mussten beide Mannschaften viele Ausfälle beklagen. Trautmannshofen gelang das deutlich besser denn über das komplette Spiel war man überlegen und hat in der Höhe auch verdient gewonnen. Den Anfang machte Kapitän Benedikt Mühlbauer nach Vorarbeit von Tobias Scherer in der 17min zum 1:0. In der 36min das Tor des Tages durch den Jugendspieler Fabian Scherer. Nach einer Flanke von Thorsten Wittmann gelang Fabian Scherer mit einem wunderschönen Flugkopfball sein Premierentor in der Ersten Mannschaft zum 2:0. Nur zwei Minuten später zirkelte Johannes Zitzmann einen Ball aus 18m ins Dreieck zum vorentscheidenden 3:0. Die deutliche Führung wurde leider nicht in die Pause gebracht, nach einem Foul an Jens Hawa konnte Jakob Hawa per Elfmeter auf 1:3 verkürzen.

Auch in der zweiten Hälfte ging es meist nur in eine Richtung und so war es erneut Johannes Zitzmann der nach Vorarbeit von Tobias Scherer den Ball in der 51min zum 4:1 einschob. Nach einem schweren Abwehrfehler nutzte Benedikt Mühlbauer die Chance und erhöhte auf 5:1. Den Schlusspunkt setzte Thorsten Wittmann im Zusammenspiel mit Tobias Scherer in der 81min.

Ein deutlicher Sieg bringt uns die ersten drei Punkte, doch nächste Woche bei der DJK Neumarkt erwartet uns ein heißer Kampf. Dort heißt es weitermachen und eine gute Ausgangsposition für die Kirwa erspielen.